Astrofotografie + mehr
Frederik Wanink

Halbschattenmondfinsterniss am 10.01.2020 gegen 20:20 Uhr. Im Süden ist eine schwache Verdunkelung erkennbar.


Totale Mondfinsternis am 27.7.2018: Der "Blutmond" zeigt sich auf dem Lönsberg:





Mondaufnahmen mit einem 10" f/6,3 Teleskop, und der Kamera Canon 1200D 

Dieses Bild wurde wegen des aufgetretenen "Hesiodusstrahl" aufgenommen, einer kegelförmigen Lichterscheinung im Krater Hesiodus (untere Bildmitte am Terminator). Weiterhin sind Librationsgebiete im Osten (mare marginis und smythii), sowie der Nordpol am Kraterrand von Peary erkennbar.

Aufnahme: 17.3.2016 20:21 Canon EOS1200D, 1/100 s bei ISO 200